GC Grabungskoordinierung

Grabungskoordinierung in kommunaler Infrastruktur

Die Grabungskoordinierung in der kommunalen Infrastruktur ist entscheidend, um die Auswirkungen von Tiefbauarbeiten auf den städtischen Verkehr, die Anwohner und andere wichtige Infrastrukturen zu minimieren. Die GC Grabungskoordinierung unterstützt Sie beim Management von Anträgen, der vollständigen digitalen Einsicht der Status und Überwachung der Gewährleistung. Als Ergänzung zur GC Grabungskoordinierung werden Sie vom Baustellenmanagement unterstützt und können über das Koordinierungsportal auch die Stellungnahmen anderer Abteilungen verwalten, kleinere und größere Projekte planen sowie koordinieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Koordination aller beteiligten Parteien: Die GC Grabungskoordinierung unterstützt die Zusammenarbeit zwischen den zuständigen Behörden, den Versorgungsunternehmen, den Auftragnehmern und anderen relevanten Stakeholdern. Die erfolgreiche Koordination stellt sicher, dass die Ausgrabungen effizient geplant und durchgeführt werden.
  • Zeitliche Planung: Ziel ist es sicherzustellen, dass Ausgrabungen in der kommunalen Infrastruktur zu Zeiten durchgeführt werden, die den geringsten Einfluss auf den Verkehr oder andere wichtige Aktivitäten haben. Dies kann die Berücksichtigung von Stoßzeiten, Veranstaltungen oder anderen bereits geplanten Bauarbeiten beinhalten.
  • Kommunikation mit der Öffentlichkeit: Es ist wichtig, die Anwohner und die breite Öffentlichkeit über geplante Ausgrabungen zu informieren. Die GC Grabungskoordinierung liefert einen schnellen Überblick über alle geplanten und aktuell vorhandenen verkehrlichen Beeinträchtigungen.
  • Verkehrsmanagement: Bei Eingriffen in die kommunalen Infrastruktur ist eine effektive Verkehrslenkung entscheidend, um den Verkehrsfluss aufrechtzuerhalten und Staus zu minimieren. Dies kann die Einrichtung von Umleitungsrouten, die Anpassung von Ampelschaltungen oder die Bereitstellung alternativer Verkehrsmittel umfassen. Mit der GC Grabungskoordinierung bekommen Sie einen schnellen Überblick über Baustellen und Grabungen und können gegenseitige Abhängigkeiten schnell erfassen.
  • Qualitätssicherung und Sicherheit: Die GC Grabungskoordinierung gewährleistet, dass alle Sicherheitsstandards (verkehrsrechtliche Anordnungen) eingehalten werden. Dazu gehört auch die Qualitätskontrolle der ausgeführten Arbeiten, um eine ordnungsgemäße Wiederherstellung der Oberfläche und der Infrastruktur zu ermöglichen.
  • Überwachung der Gewährleistung: Die Gewährleistungskontrolle im Straßenbau ist ein wichtiger Prozess, um sicherzustellen, dass die durchgeführten Arbeiten den vereinbarten Standards entsprechen und langfristig funktionieren. Dabei gibt die GC Grabungskoordinierung einen Überblick anstehender ablaufender Gewährleistungen, die entsprechend in die Regelkontrolle der Straße einbezogen werden, um mögliche Gewährleistungsansprüche rechtzeitig geltend zu machen. Dies spart Kosten und etwaige verfrühte Sanierungsmaßnahmen sowie umfangreiche zusätzliche Eingriffe in den Straßenverkehr. 
Ihr Ansprechpartner
Dietmar Hauling
Dietmar Hauling
Geschäftsführer
Tel.: (+49) 2364 – 9218-60