Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden!

Suche

Der Umweltatlas dient der flexiblen Dokumentation und Fortschreibung von umweltrelevanten, raumbezogenen Daten einer Kommune. Das Spektrum der Fachthemen, zu denen in einem kommunalen räumlichen Informationssystem Daten mit geographischem Bezug zu verwalten und für die Analyse und Präsentation bereitzuhalten sind, ist sehr vielfältig und variiert von Kommune zu Kommune.

  • vordefinierte Themen

    Der Umweltatlas stellt eine Menge von vordefinierten Themen, mit Schwerpunkt auf Umweltdaten, bereit: Wasserschutzgebiet, Schutzzone, Quelle, Brunnen, Pegel, Natur- und Landschaftsschutzgebiet, Naturdenkmal, Naturpark, Natura 2000, Abwassereinzugsgebiet, Kläranlage, Abwasserkontrollstelle und Wasserhärtebereiche.

  • variable Themen

    Innerhalb der Fachapplikation Umweltatlas wird zwischen statischen und dynamischen Themen auf Datenmodellebene unterschieden. Aufgrund der möglichen Vielfältigkeit variabler Themen stehen zur Realisierung dynamischer Objekte generische Objektklassen zur Verfügung. Auf diesem Wege kann der Anwender zur Laufzeit neue Themen und entsprechende Objekte anlegen.

Schulung

Informationen zur Schulung des Produktes finden Sie hier.

Zum Seitenanfang