Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden!

Suche

Die NWSIB ist gemeinschaftlich mit dem Landesbetrieb Straßen.NRW und GIS Consult entwickelt worden und dient mehreren Bundesländern als Basisinformationssystem für das Straßendatenmanagement, für die Daten des überörtlichen Straßennetzes (Bundesautobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen). Neben dem Einsatz auf Landesebene dient NWSIB mittlerweile auch vielen Kreisverwaltungen in NRW und Niedersachsen zur Verwaltung des Kreisstraßennetzes.

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Produkte NWSIB, NWSIB online und Informationsmanagement Straße.

Die NWSIB verknüpft aktuelle, ausführliche und konkrete Informationen über Straßennetz, -bestand und -nutzung mit einer detailreichen digitalen Straßenkarte. Die NWSIB wird zur Auswertung und Pflege der Daten für die Straßen des überörtlichen Verkehrs (Autobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen) eingesetzt. Eine wesentliche Aufgabe der NWSIB ist es Basisinformationen für andere Anwendungen innerhalb und außerhalb der Straßenbauverwaltung bereitzustellen. Eine dreischichtige Datenhaltung von „Fortführungsbestand“, „Aktiver Bestand“ und „Historischer Bestand“ sowie die durchgängige Historisierung aller Veränderungen an straßenbezogenen Sachverhalten, gewährleistet eine Darstellung und Auswertung des Straßennetzes und seiner Eigenschaften zu jedem beliebigen Zeitpunkt. Darüber hinaus ermöglicht die flexible Steuerung der Zugriffsrechte ein Verwalten der Daten in den drei verschiedenen Ebenen. So kann die Datenbearbeitung über einen räumlichen Bereichsbezug, verschiedene Funktionen oder auf Objektklassenebene autorisiert werden. Der Zugriff auf die Daten ist somit auch räumlich einschränkbar.

NWSIB-Online ist ein unabhängiges Web-Portal für Straßenbauverwaltungen auf Basis eines ASB-strukturierten Straßennetzes. Durch NWSIB-Online wird eine wesentliche Anforderung an moderne Straßeninformationssysteme erfüllt. Dazu zählt die Bereitstellung von Daten und Informationen für einen breiten Nutzerkreis, installationsfrei an jedem Arbeitsplatz, im Büro und in der Örtlichkeit. Auf Basis spezieller Erfassungsfunktionalitäten stellt NWSIB Online auch gleichzeitig für z.B. Kreisverwaltungen ein vollständiges Pflege- und Auskunftssystem dar. NWSIB-Online basiert auf der bewährten OSIRIS-Technologie.

Mit dem Informationsmanagement Straße ist eines der modernsten Geodatawarehouse-Systeme im Umfeld der nationalen Straßenbauverwaltungen geschaffen worden. Beim dem Projekt geht es darum, alle straßenbezogenen Informationen, die in den unterschiedlichsten Produktivsystemen bei Straßen.NRW vorliegen, in einer gemeinsamen Oracle-Datenbank zusammenzuführen und für ein webbasiertes Auskunftsportal zur Verfügung zu stellen. Ein großer Vorteil des Informationsmanagements ist, dass alle Fachsysteme in der metadatengesteuerten Datenbank als Generalistendaten historisch vorgehalten werden. Einerseits werden dadurch Fachdaten historisiert, die über keine „eigene Historienverwaltung“ verfügen, andererseits sind natürlich auch stichtagsbezogene Auswertungen möglich.

Flyer NWSIB

NWSIB

Zum Seitenanfang