Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden!

Suche

GEBei raumbezogenen Lösungen für Kommunen und Energieversorger haben sich standardisierte, fachspezifische Datenmodelle etabliert, die Fachschalen. Der Grund für diesen Trend liegt hauptsächlich in den Einsparungspotentialen bei den Realisierungs- und Wartungskosten.

Anders als bei kundenspezifischen Einzellösungen verteilen sich die Entwicklungskosten auf eine Vielzahl von Kunden. In Verbindung mit dem bewährten Einführungskonzept von GE für Smallworld Produkte gelangen die Unternehmen schnell zu Produktivität, was zu einem erheblichen Wettebewerbsvorteil führt.

Mit den Smallworld Fachschalen stehen ausgereifte Produkte zur Verfügung, die mehr als 250 Kunden erfolgreich einsetzen. Fachschalen unterstützen die Dokumentation und Fortführung der Netze und Betriebsmittel in den jeweiligen Sparten.

Fachschalen des Herstellers

Die Fachschale Gas ist ein ausgereiftes Produkt für die Dokumentation und das Management von Gasverteilnetzen.

Die Smallworld NRM Fachschale Gas orientiert sich am Bedarf der Gasversorgungsunternehmen zur umfassenden Betriebsmitteldokumentation. Die Fachschale bildet auf der Basis gängiger Regelwerke, wie der DIN 2425, den Gasfluss von den Einspeisestellen bis hin zu den Verbrauchsstellen ab. Auch geplante Netzteile sind topologisch vollständig in das bestehende Netz integrierbar. Die Gawanis-Zertifizierung wurde 1999 durch den DVGW durchgeführt.

Die Smallworld NRM Fachschale Wasser orientiert sich am Bedarf der Wasserversorgungsunternehmen zur umfassenden Betriebsmitteldokumentation. Die Fachschale bildet auf der Basis gängiger Regelwerke, wie der DIN 2425, das gesamte Wassernetz vom Wasserwerk bis hin zu den Anschlüssen ab.

Die Smallworld NRM Fachschale Strom orientiert sich am Bedarf der Energieversorgungsunternehmen zur umfassenden Betriebsmitteldokumentation. Das herausragende Merkmal ist die Darstellung der einzelnen oder parallel zueinander verlaufenden Kabelabschnitte.

Die Fachschale bildet den geschlossenen Energiefluss von Netzeinspeisestellen bis hin zu den Verbrauchsstellen inklusive der Netztrennzustände ab. Auch geplante Netzteile sind topologisch vollständig in das bestehende Netz integrierbar.

Die Fachschale Kanal ist die Basis zur effizienten Dokumentation komplexer Kanalnetze für ein integrales Kanalmanagement im Sinne der DIN EN 752:2008-4. Integrierte Werkzeuge unterstützen die qualitativ hochwertige und effiziente Erfassung der Daten in diesem Kanalinformationssystem.

Mit den Zusatzprodukt Kartografie, Inhaltsfilter oder Operation Analyser Kanal wird eine strukturierte Beurteilung der Netze und die Entwicklung von Planungen unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten ermöglicht. Schnittstellen zum Datenaustausch mit externen Programmen die als Zusatzprodukte verfügbar sind runden den Leistungsumfang ab.

Die Smallworld NRM Fachschale Fernwärme orientiert sich am Bedarf der Versorgungsunternehmen zur umfassenden Betriebsmitteldokumentation. Sie ermöglicht eine Dokumentation des Leitungsbestandes im Themenbereich Fernwärme einschließlich dessen Abbildung in den unterschiedlichen Maßstabsbereichen. Darüber hinaus werden nicht maßstäbige Zeichnungen sowie Detailvergrößerungen von Bauwerksinnenleben unterstützt.

Das Ziel der Fachschalenentwicklung, eine möglichst allgemeingültige und weitreichend nutzbare "Standardlösung" zur Abdeckung des Bedarfs zu realisieren, ist bereits zum heutigen Zeitpunkt erreicht. Durch die Implementierung zukünftiger Anforderungen wird die Smallworld NRM Fachschale Fernwärme ihren Leistungsumfang stetig erweitern.

Zum Seitenanfang